Services

Willkommen auf der WEB/codeX Internet Seite.

Der Schwerpunkt, in dem WEB/codeX seit mehreren Jahren ausgeprägte Erfahrung sammeln konnte, liegt in der Softwareplanung und Entwicklung im Linux/Unix Umfeld.

Dienstleistung

WEB/codeX unterstützt Sie von der Softwareplanung (Designphase) über Softwareentwicklung (Programmierung) bis hin zur Erstellung professioneller Dokumentation.

Auf den nachfolgenden Seiten gehen wir detailiert auf die Leistungen ein, die wir für Sie anbieten. Haben Sie Fragen oder suchen Sie Mitarbeiter für ein Projekt, kontaktieren Sie uns gerne unter folgenden Kontaktdaten.

Kontaktdaten

WEB/codeX e.K.
Schönfließer Straße 4
10439 Berlin - Germany
Claus Prüfer

E-Mail: info@webcodex.de
Telefon: +49 (30) 69 20 54 05

Software Design/Planung

Eine professionell ausgearbeitete Planung bietet die Grundlage für ein erfolgreiches Software-Projekt.

Agile Softwareentwicklung

Für einen zügigen Entwicklungsprozess, der Prioritäten und Anforderungsänderungen während der Entwicklungsphase zulässt, ohne die Kundenzufriedenheit zu mindern, greifen wir seit eh und je auf Bestandteile der Agilen Softwareentwicklung/ Extreme Programming zurück.

Jira/Trac als Projekt-Tracking/Bug-Tracking System oder Continuous Integration in der Qualitätssicherung sind uns ans Herz gewachsen. Wir sind Verfechter der "Clean Code" Philosophie und streben nahezu fehlerfreie Releasezyklen an.

Dienstleistungen

WEB/cocdeX bietet Ihnen folgende unterstützende Dienstleistungen im Bereich Softwareplanung an:

Grobkonzeption/Anforderungsanalyse

In der Phase der Grobkonzeption/Anforderungsanalyse sollten die wichtigsten Aspekte Ihres Vorhabens/Projekts festgehalten werden. Je genauer die Ressourcenplanung durchgeführt wird, desto mehr kostbare Zeit spart man sich für weitere Entwicklungsschritte ein.

Prototyp

Falls noch keine genaue Vorstellung über Ihr Vorhaben existiert, sollten Kosten für die Entwicklung eines Prototyps eingeplant werden. Eventuell ist über ein Labor-Setup nachzudenken.

Dienstleistung

WEB/codeX bietet Ihnen Unterstützung in den nachfolgend genannten Punkten an.

Planung Infrastruktur/Architektur

Unsere Philosophie zur effektiven Arbeitsweise lautet nach Aristoteles "Weg der goldenen Mitte": Übertriebene Planung mindert die Produktivität/Effizienz in der Umsetzung, unzureichende Planung führt zu Chaos und damit verbundenen Mehrkosten.

Infrastruktur

Eine professionell aufgesetzte Infrastruktur auf allen Ebenen erleichtert die tägliche Arbeit, steigert die Mitarbeiter-Motivation und damit die Gesamtprojekt-Performance. Nichts kann anstrengender sein, als sich mehr als den halben Arbeitstag mit Problemen herumzuschlagen, die sich nicht im eigenen Kernkompetenzbereich befinden. Eine gut durchdachte und gleichzeitig flexible Infrastruktur trägt dazu bei, die angesprochenen Problematiken zu minimieren.

Planungsschritte

Die nachfolgend genannten Aspekte sollen als Gedankenanstoß dienen, je nach Projekt Größe und Typ erscheinen verschiedene Kriterien obsolet oder es werden zusätzliche Planungsschritte benötigt, um eine adäquate Infrastruktur aufzubauen.

Bei Bedarf unterstützt Sie WEB/codeX auch hierbei.

Erstellung Spezifikationen/Dokumentation

Um den Entwicklungsprozess einer agilen Softwareentwicklung zu optimieren, empfiehlt es sich, Spezifikationen und Dokumentation zu den nachfolgend genannten Aspekten initial zu erstellen und im Laufe der Umsetzungsphase permanent an Modifikationen anzupassen.

Bei Bedarf unterstützt Sie WEB/codeX auch hierbei.

Softwareentwicklung

Die Methodik der Agilen Softwareentwicklung unterstützt eine rapide flexible Umsetzung.

Kommen diverse Aspekte zu kurz, kann die beste Agile Theorie schnell in der Praxis scheitern. Nachfolgend einige Anregungen, die zu einer erfolgreichen Entwicklungsphase beitragen.

Bei Bedarf unterstützt Sie WEB/codeX auch hierbei.

Software Testing/Auditing

Um eine qualitativ hochwertige Software zu produzieren, stellen Softwaretests entsprechende Methodiken zur Verfügung, um die Anforderungen an die vorgegebene Qualität (Software Quality Assurance Plan) zu gewährleisten.

Testkonzept

In einem globalen Testkonzept werden die Rahmenbedingungen für alle anfallenden Software Tests definiert. Das Konzept sollte folgende Aspekte brücksichtigen:

Es wird empfohlen Software Tests frühzeitig in einem Projekt in die Planungs- und Entwicklungsphase mit einzubeziehen, um unnötigen Mehraufwand zu späteren Zeitpunkten (speziell in der Abnahmephase) zu vermeiden.

Da es sich in der Realität oft herausstellt, daß Spezifikationen wiederholt Anpassungen unterzogen werden, sollte das Testkonzept frühzeitig unter Auswahl des passenden Testframeworks erarbeitet werden.

Testframework/Testautomatisierung

Automatisierte Testreports/Continuous Integration stellen nützliche Funktionalität zur Verfügung, um bei Software Updates die Gesamtfunktionalität einer Software (Systems) zu gewährleisten. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, eine passende Test-Infrastruktur aufzubauen, die Entwicklern eine einfach zu handhabende Instrumentation zur Verfügung stellt.

Open Source Software wie z.B. Apache Jenkins in Kombination mit Bugtrackingsystemen (JIRA/Trac) bieten die Möglichkeit, eine solche Infrastruktur anzubieten.

Dienstleistung

WEB/codeX unterstützt Sie bei der Planung über das Setup bis hin zur Anpassung und Wartung der von Ihnen gewünschten Testframework Umgebungen.

Auditing

Sicherheitslücken, speziell in sicherheitsrelevanter Software, verurteilen ein Projekt schnell zum Scheitern. Buffer overflows, Kernel Exploits, Data Leakage sicherheitsrelevanter Daten (z.B. Encryption Keys), etc. gehören heutzutage zur Tagesordnung.

Externe Firmen, die auf den Security Bereich spezialisiert sind, bieten Dienstleistungen in diesem Bereich an, um Sicherheitslücken ausfindig zu machen und zu eliminieren. Desweiteren besteht die Möglichkeit, verschiedene Audit Mechanismen in die vorhandenen Testautomatisierungsprozesse zu integrieren.

Internet Protocol

Schon seit Zeiten der ersten Personal Computer beschäftigen wir uns mit dem Thema Datenfernübertragung. Externe Modems (Akkustikkoppler), so groß wie heutzutage eigenständige Computer, dienten als Kommunikationsmedium über die damals noch analoge Telefonleitung.

Internet Protocol Version 4

Mit der Einführung der ersten i286 Personal Computer begann das Zeitalter des Internets. Internet Protocol Version 4 war geboren. Vom Modem über Asynchronous Transfer Mode über Glasfaser, bis hin zu aktuellen 40Gibgabit Ethernet über Twisted Pair Kupferkabel sind dem Protokoll zahlreiche Neuerungen hinzugefügt worden.

Internet Protocol Version 6

Nicht nur der Adressraum der weltweit zur Verfügung stehenden ipv6 Adressen ist im Vergleich zur Vorgängerversion drastisch erhöht worden, viele Neuerungen wie automatisierte Path MTU Ermittlung oder automatisch zugewiesene Link Local Adressen machen ipv6 sehr interessant.

Erst heute kann man davon ausgehen, daß nahezu alle Internet Backbones Protocol Version 6 sprechen. Leider ist der Zuwachs an angebotenen Services gering, viele Acess Provider in Deutschland bieten erst seit Kurzem ipv6 fähige Adressräume an.

Dienstleistungen

WEB/codeX bietet Dienstleistung in den folgenden Bereichen sowohl für IPv4 als auch IPv6 an.

Durch unsere langjährige Praxiserfahrung sind wir ausgesprochen flexibel. Falls Ihnen spezielle Wünsche am Herzen liegen, arbeiten wir uns für Sie auch gerne in weiterführende Themengebiete ein.

Datenbank Entwicklung

Unsere Kernkompetenz in der Datenbanktechnik spiegelt sich unmissverständlich in der Open Source Datenbank PostgreSQL wieder. Seit Version 7 verfolgen wir akkurat den Entwicklungsprozess und setzen das Produkt in multiplen Produktivumgebungen vorzugsweise auch für eigene Vorhaben ein.

In unterschiedlichen Projekten konnten wir darüber hinaus Erfahrung mit Microsoft SQL Server, Oracle 11g R1+ und MySQL sammeln. Unser Datenbank-Knowledge ist umfassend, gerne übernehmen wir anfallende Arbeiten für Ihre Unternehmung.

Dienstleistungen

Folgende Dienstleistungen bietet WEB/codeX im Datenbankbereich an:

Virtualisierung

Die Entwicklung aktueller Virtualisierungstechnologien schreitet in einem rasanten Tempo voran. Mehrere Virtualisierungsprodukte existieren am Markt. Vor wenigen Jahren trafen wir den Entschluß, uns vollständig auf die Open Source basierte Lösung der Firma Citrix "XEN Server(tm)" zu konzentrieren.

In mehreren Projekten konnten wir darüber hinaus Erfahrungen mit Produkten wie VMWare VSphere, VCloudDirector, qemu/KVM und Oracle Virtual Box sammeln. Wie oben erwähnt, liegt unsere Kernkompetenz im Citrix Produkt XEN Server(tm).

XEN Server(tm)

Ob Provisionierungs/Automatisierungstasks über die Shell (xe Kommandos) oder Arbeiten mit der grafischen Benutzeroberfläche XEN Center(tm), hier haben wir den Durchblick.

SDN (Software Defined Networking)

Der Bereich Software Defined Networking bietet innovative, moderne Methodiken an, dynamische Netzwerk/IP Setups enorm flexibel und trotzdem kostensparend aufzubauen. Durch programmierbare Controller Software ist man in der Lage eigene, skalierbare Logik auf allen Layern des OSI Netzwerk Modells zu implementieren.

Der in XEN Server(tm) enthaltene Open vSwitch unterstützt das SDN Protokoll OpenFlow und ist somit an externe OpenFlow fähige Switch Hardware andockbar.

Dienstleistungen

Folgende Dienstleistungen bietet WEB/codeX im Bereich Virtualisierung an:

Konzeption

Umsetzung/Programmierung

User Interface Design

Ein abgerundetes Softwareprodukt zeichnet sich durch grafisch ansprechende und gleichzeitig leicht bedienbare User Interfaces aus. Viele aktuelle Administrationsinterfaces werden mit Hilfe neuer Technologien wie HTML5 im Browser zur Verfügung gestellt.

Soll Ihre Software mit solch einer Funktionalität ausgestattet werden, ist eine detailierte Ausarbeitung der Screen-Designs auf technischer und grafischer Ebene angebracht.

Technische Ausarbeitung

Wir übernehmen für Sie gerne die Ausarbeitung des Screen-Designs auf technischer Ebene. Hierzu arbeiten wir mit Ihnen Entwürfe in Microsoft Visio aus, welche in der nachfolgenden Entwicklungsphase für alle involvierten Abteilungen zur Veranschaulichung herangezogen werden können.

Die finale Umsetzung der grafischen Gestaltung sollte mit einer externen Grafikagentur stattfinden, um der Software den letzen Schliff zu verpassen.

Unter dem Menüpunkt Beispiele stellen wir für Sie demonstratives Material zum Download zur Verfügung.

Desktop

Im Desktop Bereich bevorzugen wir die Crossplattform Klassenbibliothek QT der Firma The Qt Company. Ein durchdachtes Konzept, welches alle notwendigen Tools, von der Development-IDE (QTDeveloper) bis hin zum grafischen Designer (QTDeveloper) mit sich bringt. Plattformübergreifende, qualitativ hochwertige Software zu erstellen wird mit diesem Produkt zur echten Freude.

Technische Dokumentation

Bei Bedarf unterstützt Sie WEB/codeX bei der Erstellung Technischer Dokumentation.

Erstellung

Folgende Dokumentationskategorien können Sie bei uns erstellen lassen:

Beispielmaterial

Unter folgendem Link haben wir für Sie Beispielmaterial zum Download bereitgestellt.

Neue Technologie

Die Entwicklung der aktuellen IT-Landschaft schreitet zügig voran. Ob Dynamische Hardware Steuerung per „Software Defined Networking“ oder eventbasierte Programmierung (Asynchronität), welche Programmlogik enorm zu vereinfachen hilft.

Software/Platform/Infrastructure as a Service werden für kleine/mittelständische Unternehmen immer lukrativer, Hochverfügbarkeit und Skalierung für die Anbieter immer entscheidender.

WEB/codeX unterstützt Sie als Anbieter bei der Auswahl der geeigneten Komponenten (Technologien) und bietet Unterstützung bei der Umsetzung in den jeweils gewünschten Programmiersprachen.

Anwendungsentwicklung

In der Anwendungsentwicklung nimmt die Rolle des Browsers einen immer höheren Stellenwert ein. Googles SPDY, WebSockets, AJAX und HTML5 ermöglichen Anwendungsentwicklung im Internet-Browser, die vor wenigen Jahren noch unmöglich erschienen.

Dienstleistung

Von der Umsetzung browserbasierter OOP JavaScript Lösungen, Open Source Backend Implementierunge bis hin zu Eigenentwicklungen in C oder C++ unterstützen wir Sie aktiv von der Planungsphase bis zum Rollout eines Services.

Programmierung

Von der Prozeduralen Programmierung bis hin zu fortgeschrittenen objektorientierten Techniken wie C++ Templates, Python Decorators oder Design Patterns im Allgemeinen: In unserer langen Laufbahn als Entwickler haben wir gelernt, die geeignetste Programmiersprache am jeweilig richtigen Ort einzusetzen.

Programmiersprachen

Folgende Programmiersprachen werden von uns abgedeckt:

SOA/SAAS

"Service Oriented Architecture", "Software as a service", "Webservices", "Service Bus" sind heutzutage in großen IP Landschaften zu unabdingbaren Begriffen geworden.

Planung/Umsetzung

Planen Sie als Anbieter IP Services wie SaaS, PaaS oder IaaS zur Verfügung zu stellen, möchten Sie diverse dieser Grundprinzipien nicht missen wollen.

Alle Konzepte der oben genannten Technologien wirken unterstützend, eine sauber strukturierte und übersichtliche IP-Plattform aufzubauen.

Besteht Bedarf bei der Planung oder Umsetzung Softwareorientierter Plattformen, unterstützen wir Sie tatkräftig bei der Umsetzung.

Software as a service

Moderne Softwareprodukte bringen mehr und mehr Webservices Schnittstellen mit sich. Diese Funktionalität erlaubt je nach Umfang und Flexibilität des Produkts die Vernetzung auf Anwendungsebene.

Automatisierungs- und Provisionierungsprozesse werden durch diese Methoden stark vereinfacht, durch ausgeklügelte Berechtigungsverwaltung wird sogar dem Endanwender die Möglichkeit gegeben über das Internet Funktionalitäten zu nutzen.

Hochverfügbarkeit

24/7 Verfügbarkeit spielen in großen IP Landschaften/Unternehmen eine immer größere Rolle. Fällt ein Service aus, kann dies zu Kundenverlust oder Unzufriedenheit der Nutzer führen.

Virtualisierung

Neuere Technologien der Virtualisierung bringen von Hause aus Funktionalität mit sich, die den Aufwand der Einrichtung von Hochverfügbarkeitslösungen drastisch mindern. Die Ausarbeitung eines Hochverfügbarkeitskonzeptes jeglicher involvierter Komponenten sollte trotzdem erstellt werden, um Single Point of Failure Komponenten auf ein Minimum zu reduzieren.

Monitoring

Falls die technischen Gegebenheiten es zulassen, ist die Einbindung in Testautomatisierungs-Prozesse ideal, um auch nach Infrastruktur Updates die Funktionalität des Gesamtsystems zu gewährleisten.

Zusätzlich sollten Monitoring-Aspekte ins Gesamtkonzept mit aufgenommen werden, um den späteren laufenden Betrieb vor bösen Überraschungen zu verschonen.

Open Source/Linux

WEB/codeX blickt in seiner Laufbahn auf einen reichen Erfahrungsschatz in der Linux Welt zurück. Das Open Source Konzept begeisterte uns schon frühzeitig. In nicht allzu seltenen Fällen bieten Produkte flexiblere Lösungsansätze als die vergleichbare properietäre Konkurenz.

Wir haben uns vorwiegend auf Server Systeme spezialisiert, übernehmen aber in Ausnahmefällen auch Desktop basierte Arbeiten, z.B. Anwendungsentwicklung in QT/C++.

Linux Distributionen

Folgende Linux Distributionen werden von uns unterstützt:

Von der Kompilierung statischer Kernel, Source Code Anpassungen, Konfigurationsarbeiten bis hin zu Protokollentwicklung und Programmierung eigener Server Software bietet WEB/codeX für Sie die Dienstleistung.

Eine eigene auf Security ausgerichtete Linux Distribution für x86_64 (Monolith Linux) wurde von uns entwickelt.

WEB/codeX Private Key Infrastructure Manager

Die WEB/codeX PKI Manager Software stellt komfortable Mechanismen zur Verfügung, um Private Key Infrastrukturen zu verwalten.

RSA, DSA und EC (Elliptic Curve) Verschlüsselungsverfahren werden nach aktuellen Standards unterstützt.

Um die größtmögliche Flexibilität bezüglich Smartcard-Anbindung zu gewährleisten, wurden OpenSSL und OpenSC OpenSource Komponenten als Schnittstellen ausgewählt.

Nachfolgend stehen Einzelpakete oder ein Installer zum Download bereit.

Download (Ubuntu 14.04 64bit)

Online Dokumentation (Sphinx)

Virtuelle Maschinen Images

WEB/codeX Messaging Server

Der WEB/codeX Messaging Server bietet eine in C++ geschriebene Middleware, um Mitteilungen zwischen Web Server Prozessen und Benutzern eines Browser Frontends auszutauschen.

Auf Browserseite kümmert sich eine in JavaScript geschriebene Bibliothek darum, zu einer Session zugeordnete Mitteilungen zu empfangen. Die Übertragung im Hintergrund verwendet einen eigenen Thread (AJAX), somit reagieren HTML5 Anwendungen weiterhin zügig.

Ein eigenentwickeltes Apache Server Modul dient als Schnittstelle zum über Unix Domain Sockets kommunizierenden Messaging Server. Authentifizierung wird über eine PostgreSQL Datenbank durchgeführt.

Download (Source Code)

Online Dokumentation (Sphinx)

WEB/codeX crmod Linux Kernel Module

Das WEB/codeX crmod Linux Kernel Modul ist ein kleines Projekt, um auf der x86_64 Architektur Intel Inline Assembler Code zu veranschaulichen.

Es bietet eine sysfs Schnittstelle, um die Intel x86_64 Controll Register cr0 - cr8 sowohl auszulesen als auch zu ändern. Weiterhin werden EFLAGS und CPUID Informationen der CPU ausgegeben.

Download (Source Code)

Beispiel Dokumentation

Nachfolgend stellen wir Ihnnen eine Auswahl an Dokumentation zum Download zur Verfügung, die Ihnen einen Einblick über unsere Arbeitsweise geben soll.

Technische Dokumentation

Datenbank Visualisierung

Präsentationsmaterial

Screendesign

Impressum

Unter den nachfolgend genannten Kontaktdaten können Sie uns postalisch, per E-Mail oder per Telefon erreichen.

Kontaktdaten

WEB/codeX e.K.
Schönfließer Straße 4
10439 Berlin - Germany
Claus Prüfer

E-Mail: info@webcodex.de
Telefon: +49 (30) 69 20 54 05
Steuernummer: 31/480/62169
USt-IdNr. DE222937269

Zuständiges Finanzamt: Berlin - Prenzlauer Berg

Haftungshinweise

Verantwortlich für die Inhalte der Internetseite: Claus Prüfer.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sitemap

Sitemap

Die WEB/codeX Internetseite verwendet Browser-Technologien, welche eine direkte Verlinkung über den Browser Bookmark Button nicht ermöglicht. Die Sitemap stellt kopierbare Links/URLs zur Verfügung, welche Sie problemlos im Browser bookmarken können.

Links

Partner

Folgende WEB/codeX Partner stellen Dienstleistungen rund um den IT Sektor
zur Verfügung, die auch für Sie interessant sein könnten.